What goes around comes around

Als Dank für die lieben Glückwünsche und Geschenke möchte ich heute ebenfalls etwas positive Energie in die Runde schicken und dieses Bild verlosen.

Schreiben Sie mir dafür einfach unter "Kontakt" eine Nachricht, welches Bild meiner Website Ihnen am besten gefällt.

Verlost wird am Montag, den 13. November 2017.

 

Staunen
Staunen

Emma

Drahthenrik

Hier noch einmal der Liebste, beim Kontemplieren :)

 

Fineliner auf Papier; 42 cm x 29 cm

Drahtblumen in weißer Vase

Blumen in weißer Vase

 

Fineliner auf Papier, 42 cm x 29 cm

Drahtgesicht Henrik

 Es geht weiter mit der Drahtserie: Henrik

 

Fineliner auf Papier, 42 cm x 29 cm

Wiesbadener - Zoran

Diese Serie zeigt Menschen in Wiesbaden.

 

Wer sind die Menschen einer Stadt?

Die, die hier schlafen, (aber den ganzen Tag an anderen Orten arbeiten)?

Die, die hier arbeiten (aber zum schlafen an andere Orte fahren)?

Die, die hier ihre Freizeit verbringen und gutes Tun (aber an anderen Orten schlafen und arbeiten)?

Die, die hier Urlaub machen und betrachten?

Die, die hier sind?

 

Ich finde meine Modelle auf dem Luisenplatz.

 

Die Bilder male ich nach Fotos, die bei den Treffen geknipst werden. Meine Modelle sind Menschen, die es nicht gewohnt sind, ständig von der Presse gefolgt zu werden; die, sobald sie eine Kamera erblicken, ein professionelles Fotografier-Gesicht aufsetzen. Der Moment, der mir - quasi als Vertrag der gemeinsamen Arbeit - bleibt, ein Foto zu machen, ist kurz. Ich muss mich beeilen. Dann ist der Moment vorbei, die Person wendet sich ab, das angedeutete Lächeln gleitet aus den Gesichtszügen, ich beginne lästig zu werden. Den kurzen Moment des entgegengebrachten Vertrauens, die Öffnung mir gegenüber, gilt es im Portrait festzuhalten.

 

Sehen Sie den Menschen in die Augen! Was sehen Sie darin?

Drahtblumen in roter Vase

Gerade am Entstehen: die neue Drahtserie


Hier erst mal "Drahtblumen in roter Vase"

 

Fineliner und Filzstift auf Papier, 29 cm x 42 cm

Getauscht

Endlich erfülle ich auch meinen Teil des Tauschhandels: Das versprochene Portrait "Auf dem Bookwalk"

 

Die Welt meines Modells steht in Flammen, aber mit kühlem Kopf und sicherer Hand trägt er seine beiden Töchter ruhig und gelassen auf dem blühenden Pflaumenbaumzweig über den Weg der Bücher.

Es geht weiter - mehr Nackte und ein Kunstlehrer

Neujahrswünsche

Beginnend mit dem neuen Jahr (oder ein paar Tage später ... wer wird denn so kleinlich sein :) ) stelle ich hier die Ergebnisse einer Aktzeichenserie ein. Ein paar Bilder sind auch "anständig", an diesen Tagen war das Modell verhindert und wir mussten improvisieren. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, allen ein Jahr voller Wunder zu wünschen, ein bisschen glitzernden Feenstaub oder wenn nichts mehr hilft, auch etwas Schlafsand. Und Gesundheit. Meistens ganz nützlich. Und was den Weltfrieden betrifft, immer schön locker bleiben oder auch einfach mal die Hüllen fallen lassen. Nagsch sieht alles gleich ganz anders aus ;) In diesem Sinne ... auf ein frohes Neues!

0 Kommentare

Sie wollen meinen Newsletter abonnieren? Er erscheint zweimal im Jahr. Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.