Portraits


„Die Menschen sind gut, bloß die Leute sind schlecht.“ (Erich Kästner)

Wir begegnen Menschen. Manchmal genügt ein kurzes Treffen, eine Begegnung, ein flüchtiger Blick, um einen Eindruck zu hinterlassen. Manchmal wird das Bild, das wir uns von jemandem machen, lange geformt und entsteht langsam. Interessant sind die Eigenarten der Menschen, das, was sie "menschlich" macht, zu Leuten. Diese Eigenarten versuche in in meinen Portraits zu fassen.

 

In meinen Arbeiten ist es mir wichtig, das Augenmerk auf die Vielschichtigkeit unserer Gesellschaft zu lenken, ohne dabei voyeuristisch zu werden. Meine Portraits entstehen immer in Zusammenarbeit mit den Modellen, d. h. die Modelle entscheiden, welche Informationen sie mir über sich geben möchten und was in welcher Form dargestellt werden soll.


Bryan

Bryan war alles, nur nicht pünktlich. Als dieses Bild von ihm entstand, wartete ich bereits über eine Woche auf das längst angekündigte Ende einer Reise, die sich Tag um Tag, Stunde um Stunde verlängerte.

Daniela Neumann - Portrait - Bryan
Bryan - Mischtechnik auf Leinwand, 40 cm x 60 cm, Privatsammlung

Bryan kaufte sich dieses kleine Segelboot, mit dem er die Welt erobern wollte. Selbstverständlich nur zu Übungszwecken lädt er auch immer wieder Freunde zum Segeln ein. Hier mit Matthew beim Öffnen der Segel.

Daniela Neumann - Aquarell - Sailing
Sailing - Aquarell auf Karton; 20 cm x 30 cm

Schottland

Ein Jahr lang habe ich in Schottland gearbeitet und während dieser Zeit in einem Häuschen am Meer gewohnt. Meine Mitbewohner Norman, Stefan und Arne wurden von mir in einer Serie festgehalten.


Eichstätt

Die folgenden Portraits sind während meiner Studienzeit entstanden und stellen die Menschen dar, die mich in dieser Zeit umgaben.


Sie wollen meinen Newsletter abonnieren? Er erscheint zweimal im Jahr. Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.